Gehölzpflege: Verkehrseinschränkungen am Panoramaweg in Heidenheim 14  |  03.11.2020 00:00

An der Böschung oberhalb des Panoramaweges in Heidenheim müssen ab 2. November aus Sicherheitsgründen Gehölzpflegemaßnahmen durchgeführt werden. Wie lange die Arbeiten andauern und mit welchen Einschränkungen Autofahrer rechnen müssen.

Bilder

Foto: Stadt Heidenheim

Abgestorbene oder stark hängende Bäume und totes Astwerk machen die Arbeiten laut Stadtverwaltung dringend notwendig. Die Stadtverwaltung hat diese Arbeiten an eine Fachfirma vergeben. Der Beginn der Arbeiten wurde auf den 2. November festgelegt und sie dauern etwa zwei Wochen.
 
Damit das Unternehmen zügig und für den Verkehr gefahrlos arbeiten kann, sind mehrere Einschränkungen im Verkehr unumgänglich:

  • An Werktagen ab 2. November wird der Panoramaweg von 10 Uhr bis 15 Uhr voll gesperrt.
  • Die Zufahrt ist während dieser Zeit von beiden Seiten bis zu den Absperrungen möglich.
  • Es wird für die Straße und die Parkplätze im Arbeitsbereich ein beiderseitiges Parkverbot ausgesprochen.
  • Der Arbeitsbereich erstreckt sich vom Panoramaweg 9 im Norden bis zum Panoramaweg 12 im Süden der Straße.

 
Die Stadtverwaltung bittet, diese Regelungen zu beachten und die Fahrzeuge außerhalb des Bereichs abzustellen, damit die Arbeiten schnell und ohne Unfallgefahr durchgeführt werden können. Die direkt betroffenen Anwohner werden persönlich per Postsendung benachrichtigt.
 
pm/Stadt Heidenheim