Frühjahrsputz im Heidenheimer Waldfreibad läuft 89  |  20.04.2021 10:55

Die Vorbereitungen für die Saison im Heidenheimer Waldfreibad laufen. Wann die geplante Öffnung ist:

Bilder
Waldfreibad Heidenheim

Waldfreibad Heidenheim

Foto: Stadt Heidenheim

Jetzt läuft der Frühjahrsputz dort, wo bald 2,5 Millionen Liter Wasser auf Badegäste warten: Mit Putzmittel, Bürsten und Druckreinigern haben die Frauen und Männer im Waldfreibad Heidenheim in den vergangenen Tagen das Schwimmerbecken für die Saison vorbereitet.
 
Dazu haben die Mitarbeitenden im Waldfreibad das Wasser allmählich abgelassen, das aus Gründen der Statik über die Wintermonate im Becken verblieb. „Man muss dabei mit Strategie vorgehen“, sagt Dominic Kewitz, Leiter des Waldfreibads, über die Reinigung des 50 Meter langen und 20 Meter breiten Beckens. Denn scheint die Sonne, muss der nun offenliegende Edelstahl zügig geputzt werden. Andernfalls setzen sich die Algen fest.
 
Das Nichtschwimmerbecken haben die Beschäftigten des Waldfreibads bereits gereinigt und für die Saison vorbereitet. Das Badewasser ist bereits eingelassen, dort gibt es zudem eine neue Pilzpumpe, die für die Badegäste der kommenden Saison bereit steht.
 
Öffnung für Mitte Mai geplant
Die geplante Öffnung des Waldfreibads am 13. Mai ist vorbehaltlich, dass keine Bund- oder Länderbeschlüsse dagegen sprechen. Dass das Waldfreibad nicht früher öffnet, ist den vielen Arbeitsschritten geschuldet, die bis zu dem Datum noch zu erledigen sind und den Naturgesetzen geschuldet. Die Anlagen und vor allem die Wasserrohre im Boden sind, sobald sie in Betrieb sind, auf Plusgrade auch nachts angewiesen. Auch die Beckenheizung kann nur dann effizient arbeiten, sofern die Temperaturschwankungen nicht allzu stark ausfallen.
 
pm/Stadt Heidenheim