Corona-Notbremse: Welche Regeln für Museen und die Satdtbibliothek in Heidenheim gelten 22  |  01.04.2021 12:00

Wegen der Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen tritt im Kreis Heidenheim die sogenannte Notbremse in Kraft. Was das für Museen und die Stadtbibliothek bedeutet.

Bilder

Foto: Oliver Vogel

Seit Dienstag, 30. März, gelten demnach verschärfte Regeln zur Pandemiebekämpfung. Das hat das Landratsamt Heidenheim verfügt.
 
Das Kunstmuseum schließt deshalb ab sofort, die für Donnerstag, 1. April, vorgesehene Saisonöffnung von Museum Schloss Hellenstein, Museum für Kutschen, Chaisen und Karren und Museum im Römerbad wird verschoben.
 
Die Musikschulen beenden den Präsenzunterricht und unterrichten online, der Besuch der Stadtbibliothek ist weiterhin mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.
 
Corona-Norbremse im Kreis Heidenheim: Welche Regeln seit Dienstag gelten, lesen Sie hier.
 
pm/Stadt Heidenheim