Bau- und Immobilienmesse „mein Zuhause!“ auf Oktober verschoben 37  |  14.12.2020 15:00

Wegen der bundesweiten Einrichtung von Impfzentren kann die für Februar geplante Messe „mein Zuhause!“ im Congress Centrum Heidenheim nicht stattfinden.

Bilder
AUFGESCHOBEN IST NICHT AUFGEHOBEN: Weil das Congress Centrum Heidenheim als Kreisimpfzentrum gebraucht wird, findet die Bau- und Immobilienmesse „mein Zuhause!“ erst im Oktober statt.

AUFGESCHOBEN IST NICHT AUFGEHOBEN: Weil das Congress Centrum Heidenheim als Kreisimpfzentrum gebraucht wird, findet die Bau- und Immobilienmesse „mein Zuhause!“ erst im Oktober statt.

Foto: Natascha Schröm

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben: Die Beratungsplattform für Bau- und Immobilienthemen wird am 23. und 24. Oktober 2021 auf dem Heidenheimer Schlossberg über die Bühne gehen.
 
Seit Mitte März kämpfen viele Unternehmen mit den Einschränkungen und Konsequenzen der Corona-Pandemie. Die Maßnahmen haben den Unternehmen sehr viel Geduld und Flexibilität abverlangt.
 
„Die Vorfreude der Aussteller auf den persönlichen Kundenkontakt ist sehr groß“, berichtet Theresa Neubauer, Projektmanagerin der Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG Kempten. „Täglich melden sich viele Unternehmen und berichten von ihrer Zuversicht auf neue Aufträge. Das zeigt uns jeden Tag, wie wichtig unsere Messen als Unterstützung der regionalen Wirtschaft gerade jetzt sind.“, so Neubauer weiter.
 
Die „mein Zuhause!“ Heidenheim ist die regionale Beratungsplattform rund um das Zuhause. Neben den rund 70 kompetenten Unternehmen aus der Region bieten eine große Exposé-Wand, diverse Vorträge und kostenfreie Fachmagazine Antworten zu Bau- und Immobilienthemen. 90 Prozent der Standflächen sind bereits belegt.
 
Interessierte Unternehmen können sich jetzt noch melden. Ausführliche Informationen gibt es online unter www.meinzuhause.ag/heidenheim.