Autokino in Heidenheim ab 30. April 167  |  04.05.2020 06:00

Premiere auf dem Seewiesen-Festplatz - Jeden Abend mindestens ein Film bis 31. Mai

Bilder

Das Programm ist fertig, die Termine stehen - und schon am Donnerstag geht's los. Erstmals wird es in Heidenheim ein Autokino geben, dafür wird seit Montag der Festplatz in den Seewiesen für eine Form des Kinoerlebnisses hergerichtet, wie es das bisher noch nicht gab. Den Auftakt macht schon morgen, am Donnerstag, 30. April, das biografische Filmdrama "Bohemian Rhapsody".
 
Die Kinosäle hierzulande dürften aufgrund der aktuellen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis auf weiteres und für längere Zeit geschlossen bleiben, was manchen Kinobetreiber in Nöte bringen kann. Daher kommt nun vielerorts eine alte Idee in neuem Gewand auf - das Autokino. Erstmals wurde 1933 in den USA ein Autokino eröffnet, weit verbreitet war es dann in den 1950er und 1960-Jahren. In dieser Zeit erreichte das Autokino Kultstatus, allerdings gibt es auch hier nur noch wenige stationäre Kino wie jenes in Kornwestheim.
 
Covid-19 zwingt nun viele Kinobesitzer zum Handeln - und so wird nun vielerorts die Möglichkeit genutzt, unter Einhaltung der strengen Auflagen passionierten Kinogängern, aber auch den vielen Neugierigen, die Möglichkeit zu geben, endlich mal wieder auszugehen. Zumindest mit dem Auto. "Ich glaube, es ist eine tolle Möglichkeit für die Menschen, endlich mal wieder vor die Tür zu kommen und einen Abend genießen zu können", sagt Ralf-Christian Schweizer, Betreiber des Heidenheimer Kino-Center wie auch des Aalener Kinopark.
 
Für ihn ist das nun am Donnerstag startende Autokino die Verwirklichung einer langgehegten Idee. Er trage den Gedanken, so etwas in Heidenheim umzusetzen, nicht erst seit Corona mit sich herum, sagt er. Zunächst habe er ein solches Autokino testweise auf dem Parkplatz des Kino-Center anbieten wollen, allerdings wären sich dann Nutzer des Autokinos mit Besuchern des Kino-Center ins Gehege gekommen. Zudem habe bisher die Möglichkeit gefehlt, passende Radiofrequenzen zu erhalten, über die der Ton zu den Autokinobesuchern ausgespielt werden könne. "Jetzt aber sind alle Bedingungen erfüllt - und der große Festplatz ist der perfekte Ort, wo sich ein Autokino auch logistisch am besten verwirklichen lässt", so Schweizer.
 
Der Kinobetreiber ist sich sicher: "Das wird sicher ein Highlight für Heidenheim" und betont dabei auch, wieviel Rückhalt und Unterstützung er in den vergangenen Seiten in vielerlei Hinsicht erhalten habe. Allen voran die Stadt Heidenheim um Oberbürgermeister Bernhard Ilg und die Stadtwerke seien brächten sich tatkräftig mit ein, genauso wie die vielen andere Unterstützer, die er hier jetzt nicht alle nennen könne, so Schweizer. "Das Autokino ist mal was anderes, aber ich bin überzeugt, dass es funktionieren wird. Das tut es auch andernorts", so der Kinobetreiber, der zuletzt extra in Kornwestheim und Offenburg weilte, um sich nicht nur das Konzept anzuschauen, sondern auch im engen Kontakt mit seinen Kollegen das Für und Wider abwägte. "Klar, das sind jetzt erst mal einige Investitionen, die wir leisten müssen. Aber am Ende wird es sich sicherlich auszahlen."
 
Zumal Schweizer und sein Team durch das alljährliche Open-Air-Kino im benachbarten Brenzpark schon gewisse Erfahrungen sammeln konnten, wie man ein Kino ohne Säle, bequeme Sessel und stationäre Bewirtung aufziehen kann. Zwar wird es im Autokino aufgrund der aktuellen Situation etliche Einschränkungen geben, die es zum Beispiel beim Open-Air-Kino nicht gab (etwa kein Essen und Trinken vom Verkaufsstand), dennoch dürften sicherlich auch viele Neugierige die Möglichkeit nutzen, ihren ersten Kinofilm überhaupt aus dem Auto zu verfolgen. "Ich denke, dass auch programmtechnisch für jeden etwas dabei ist. Trotzdem sollte man nicht zu lange warten: denn auch beim Autokino kann eine Vorstellung ausverkauft sein", so Schweizer.
Mathias Ostertag
 
Autokino auf dem Seewiesen-Festplatz in Heidenheim: das sind die Regeln
Wer darf mitkommen?
Pro Auto: maximal zwei Erwachsene und zwei im Haushalt lebende Kinder bis 14 Jahre. Bitte die Altersfreigabe der Filme beachten. Es können keine Ausnahmen beim Alter und der Altersfreigabe (FSK) machen. Bei Nichtbeachtung muss der Einlass verweigert werden.
 
Was kostet das Ticket?
Ein Ticket für ein Auto mit zwei Personen (inkl. zwei im Haushalt lebende Kinder) kostet 20 Euro.
 
Wo gibt es die Tickets?
Die Tickets gibt es ausschließlich online über kino-hdh.de Den Ticket-Code bitte auf dem Handy speichern.
 
Darf ich Essen und Trinken selbst mitbringen?
Ja, das ist erlaubt.
 
Gibt es Toiletten?
Ja, aufgrund der Corona-Situation wird dabei auf ein paar Dinge geachtet: Es gibt Zugangsbeschränkungen. Maximal zwei Personen gleichzeitig sind zulässig. Dass sich die Gäste an die Einschränkung halten, wird von Mitarbeitern überwacht. Die Sanitäranlage wird regelmäßig desinfiziert.
 
Wie wird gewährleistet, dass das Heidenheimer Autokino "Coronakonform" ist?
Die Grundvoraussetzung für die Durchführung des Autokinos ist die strenge Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorgaben und die Berücksichtigung der momentan besonderen Verhaltensregeln im öffentlichen Raum. Seitliche Fensterscheiben des Autos, hinter denen Insassen sitzen, dürfen nur ein paar Zentimeter weit geöffnet werden. Maximal zwei Personen dürfen in einem Auto sitzen. Ausnahme: Familien mit eigenen Kindern. Cabrios sind zugelassen, dürfen aber nicht nebeneinanderstehen. Die Gäste werden gebeten, die Autos nur in Notsituationen zu verlassen - oder um zur Toilette zu gehen.
 
ABLAUF AM PLATZ:
Einlass:
Einfahrt für die erste Vorstellung des Abends ist ab 19.30 Uhr. Einfahrt für die zweite Vorstellung am Freitag und Samstag (und einmal am Mittwoch 20. Mai) ab ca. 23.30 Uhr. Einfahrt und Ausfahrt nur nach Anweisung der Sicherheitspersonal. Aufgrund des möglichen Andrangs auf das Autokino können Wartezeiten entstehen. Dafür wird um Verständnis gebeten. Die Tickets bzw. den QR-Code der Buchungsbestätigung bitte am Einlass von Innen gegen das Autofenster halten. Das Handydisplay bitte hell genug stellen. Bitte die Autofenster während des Aufenthalts geschlossen halten.
Sicherheitspersonal:
Die Platzierung der Fahrzeuge erfolgt durch das Personal vor Ort. Deren Anweisungen ist Folge zu leisten. Nachdem das Auto nach Anweisungen der Platzeinweiser geparkt ist, wird der Motor abgestellt und bis zum Ende der Vorstellung auch nicht mehr gestartet. Bitte den Motor des Fahrzeugs während der Vorstellung nicht wieder anstellen.
 
Radio:
Bitte folgende Radiofrequenz einschalten: MHz. Nähere Infos dazu folgen noch auf kino-hdh.de Sollte der eigene Pkw über eine Abschaltautomatik verfügen, kann diese in den meisten Fällen umgangen werden, indem man das Auto durch Verstellen der Lautstärke regelmäßig darauf hinweist, dass man immer noch im Auto sitzt.
 
Nach dem Film:
Das Verlassen des Festplatzes erfolgt reihenweise. Bitte das Fahrzeug erst nach Aufforderung durch den Sicherheitsdienst anlassen und losfahren, wenn man dazu aufgefordert wird.
 
FAQs:
Kann ich mir im Autokino Karten oder einen Platz reservieren? Nein, eine Platzreservierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. Auf dem Gelände gilt freie Platzwahl. Das Personal wird jedoch die Besucher vor Ort bestmöglich einweisen.
Wann starten die Filme? Wenn die Lichtverhältnisse es zulassen, sprich mit dem Zeitpunkt des Sonnenuntergangs.
Gibt es eine Begrenzung der Fahrzeuggröße? Auf dem Gelände werden die Fahrzeuge entsprechend ihrer Größe angeordnet, sodass die Sicht möglichst nicht behindert wird.
Gibt es Essen und Trinken vor Ort? Nein
Kann ich Essen und Trinken selbst mitbringen? Eigene Speisen und Getränke dürfen mitgebracht werden.
Werden Heizlüfter/Zusatzheizungen und Ersatzradios verliehen? Leider nein. Auf Grund der geltenden Auflagen können keine Heizlüfter oder Zusatzheizungen verliehen werden. Deshalb am besten warm anziehen und ein paar Kuscheldecken einpacken. Da freut sich auch das Klima.
Sind Hunde im Autokino erlaubt? Hunde sind grundsätzlich im Autokino erlaubt, wir raten aber aufgrund der aktuellen Situation dringend davon ab.
Kann ich das Gelände während der Vorführung verlassen? Ja, in dringenden Fällen kann das Gelände selbstverständlich verlassen werden.
Darf man auch mit seinem Fahrrad kommen? Nein, Zweiräder, Lastenräder oder jede andere Art nicht mit Scheiben verschließbarer Fahrzeuge sind nicht zugelassen.
 
Verhalten bei stürmischem Wetter:
Sollte eine Veranstaltung aufgrund der Wetterlage - Sturm/starker Wind - abgesagt werden müssen, wird rechtzeitig darüber informiert. Die bezahlten Ticketpreise werden dann zurückerstattet.
 
Hier gibt es das Filmprogramm