Arbeitslosmeldung ab sofort auch online

ap 22

Sich online arbeitsuchend melden, auf elektronischem Weg einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen und online einen Beratungstermin vereinbaren: Diese Service-Angebote der Bundesagentur für Arbeit werden seit dem 1. Januar um ein weiteres digitales Angebot ergänzt, das einen durchgängigen Online-Prozess ermöglicht.

Bilder

Foto: stock.adobe.com/Oliver Boehmer

Seit Jahresbeginn ist die elektronische Arbeitslosmeldung der persönlichen Arbeitslosmeldung gleichgestellt. Bisher war ein persönliches Erscheinen zwingend erforderlich.
Wie bei der persönlichen Arbeitslosmeldung ist auch bei der Online-Arbeitslosmeldung ein Identifikationsnachweis erforderlich. Diese erfolgt mit dem Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion oder eines anderen elektronischen Identifikationsnachweises wie elektronischer Aufenthaltstitel, eID-Karte, Ausweis eines EU-/EWR-Mitgliedslandes mit Online-Ausweisfunktion. Als Alternative bleibt die persönliche Arbeitslosmeldung weiterhin bestehen.
 
Nähere Informationen zur Online-Arbeitslosmeldung, zur Online-Identifikation und den erforderlichen technischen Voraussetzungen findet man unter www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-melden.
 
Agentur für Arbeit