Konzert mit den Wellküren im Bürgerhaus Schranne in Giengen

 |  17

Am Freitag, 17.September, ab 20 Uhr treten im Bürgerhaus Schranne in Giengen die „Wellküren“ mit ihrem Musikkabarett auf.

Bilder
Wellküren

Wellküren

Foto: Wellküren

Wer hätte gedacht, dass es einmal eine Krise geben würde, die Kulturveranstaltungen für lange Zeit unmöglich macht. Alle sind jetzt krisenmüde und sehnen sich danach, dass die Stimmung sich hebt. Der Liederkranz Giengen sorgt für einen echten Stimmungsaufheller.
Am Freitag, 17. September, ab 20 Uhr treten im Bürgerhaus Schranne in Giengen die „Wellküren“ mit ihrem Musikkabarett auf. Und sie haben eine tröstliche Nachricht im Gepäck: „Des werd scho wieder“.


Die Wellku¨ren haben seit ihrer Gründung im Jahr 1986 schon viele Krisen durchgestanden und satirisch kommentiert. Ob die Cäsiumwolken aus dem sowjetischen Tschernobyl über den heimischen Feldern, die Bedrohung der deutschen Sparkassen-Bu¨cher durch die Leman-Pleite, die Not der Bienen – „des werd scho wieder“. Und auch der Lockdown konnte ihnen keinen Maulkorb verpassen und so werden die durch Corona verkümmerten Lachmuskeln munter satirisch behandelt und gestärkt. Wer also mal wieder richtig was zu lachen haben möchte, ist herzlich eingeladen zum Abend mit Bayerns dienstältester Girl-Group, den Wellküren. Auch diese Veranstaltung unterliegt noch den Einschränkungen der Coronaverordnung. Daher gelten die 3 G-Regel sowie Maskenpflicht während der Veranstaltung.

Karten können im Vorverkauf erworben werden bei Schreibwaren Süßmuth / Giengen oder unter info@liederkranz-giengen.de (Vorverkauf: 22 € / 17 €; Abendkasse: 25 € / 20 €).
 
Stadt Giengen