djd

Urlaubstipp: Mondscheinwandern im Schnee

Sport im Winterurlaub! Alpine Perlen für den Winterurlaub mit guter Klimabilanz.
Bilder

Foto: stock.adobe.com/seventyfour

Die Bergwelten der Alpen sind bei Wintersportlern so beliebt wie eh und je. Als sensible Naturräume benötigen sie jedoch besonderen Schutz. Die gute Nachricht: Jeder Urlauber kann mit seinem Verhalten Umwelt und Klima schonen – und das, ohne auf Erlebnis und Komfort zu verzichten.

Wer sich entscheidet, mit Bus oder Bahn anzureisen und in öko-zertifi zierten Betrieben zu logieren, hat bereits den größten Teil der im Winterurlaub anfallenden CO2-Emissionen eingespart. Immer mehr Alpine Pearls Mitgliedsorte sind bequem ohne Auto erreichbar und sorgen mit Shuttle, Rufbus, E-Mobilitätsangeboten und teils kostenlosem ÖPNV für entspannte und umweltfreundliche Fortbewegung vor Ort.

Mondscheinwandern im Schnee

Die beste Klimabilanz unter den Wintersportlern haben Schneeschuhwanderer, Tourenskigeher, Rodler und Langläufer, vor allem, wenn sie vor Ort Skibusse, Wandertaxis und Shuttleservices nutzen. Bewegungshungrige Naturfreunde fi nden etwa in den italienischen Alpen gleich mehrere auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene „alpine Perlen“ mit sanft-mobilen Angeboten.

Forni di Sopra im Herzen des Naturparks Friulanische Dolomiten ist Teil von Europas größtem „Langlauf-Karussell“, den Dolomiti Nordicski. Die 13 Kilometer lange Loipe Tagliamento entlang des gleichnamigen Flusses ist ein sportliches Naturerlebnis vom Feinsten. Ein großes Angebot an naturnahen Aktivitäten bietet auch die Alpe Cimbra im Trentino. Auf einer geführten Schneeschuhwanderung bei Mondschein zeigt sich die ursprünglich erhaltene Almlandschaft von ihrer besonders stillen Seite.

Bei der Einkehr in eine der vielen Berghütten können sich Wintersportler auf Spezialitäten mit regionalen Produkten wie Polenta, Pilze, Speck, Strudel und dem Salzfl eisch „Carne salada“ freuen. In Urlaubsorgen in Deutschland, Österreich, Slowenien und Italien gibt es derzeit insgesamt 19 „Alpine Pearls-Reiseziele mit besonderen nachhaltigen Urlaubserlebnissen.

Unter www.alpine-pearls.com gibt es ausführliche Informationen zu den Mitgliedsorten in fünf Alpenländern, zu sanft-mobilen Angeboten und zertifizierten Unterkünften.


UNTERNEHMEN DER REGION