Seitenlogo
wag

Überragende Leistung Heidenheim Heideköpfe sind Deutscher Baseballmeister

Am Ende wurde es mit der Niederlage im zweiten Spiel noch einmal spannend. In Spiel drei haben sich die Heidenheimer aber dann den Pott geholt. Hier mehr.

Zum siebten Mal geht der Meisterschaftspokal an die Heidenheim Heideköpfe

Zum siebten Mal geht der Meisterschaftspokal an die Heidenheim Heideköpfe

Bild: Susanne Liedtke

Am vergangenen Sonntag siegten die Heidenheim Heideköpfe im entscheidenden vierten Spiel der Finalserie in der 1. Baseball-Bundesliga mit 3:1 gegen die Paderborn Untouchables und gewannen die Best-of-5-Serie mit 3-1. Eine überragende Leistung von Starting Pitcher Jared Mortensen legte die Grundlage für den Erfolg in der Partie.

Der kanadische Ausnahmewerfer erlaubte in Spiel vier der Finalserie in neun Innings nur fünf Hits, einen Run und zwei Walks, wobei ihm 13 Strikeouts gelangen. Offensiv konnte Shawn Larry zwei Hits und zwei Runs erzielen, Daniel Vavrusa schlug zwei Runs nach Hause. In der Vorwoche hatte Heidenheim Spiel eins mit gewonnen, bevor die Untouchables die zweite Begegnung für sich entschieden.

Am Samstag siegten die Heideköpfe in Spiel drei mit 7:4 (nach 0:4-Rückstand), bevor sie den Meistertitel perfekt machten. Für Paderborn war es die zweite Finalniederlage hintereinander, in der Saison 2022 mussten sie sich den Bonn Capitals geschlagen geben. Heidenheim war nach überragender Regular Season (22 Siege bei nur 2 Niederlagen) als Meister der 1.Baseball-Bundesliga Süd in die Playoffs gestartet und hatte das Viertelfinale mit 3:2 gegen die Dohren Wild Farmers und das Halbfinale mit 3:1 gegen die Regensburg Legionäre gewonnen.

Als Meister haben sich die Heidenheim Heideköpfe nun erneut als deutscher Vertreter für den europäischen Champions Cup im kommenden Jahr qualifiziert.


UNTERNEHMEN DER REGION