Seitenlogo
lis

Teilsperrung der Einmündung B 19/B 466 zwischen Heidenheim und Schnaitheim

Vom 9. bis voraussichtlich 11. September wird wegen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten die Straße im Bereich zwischen Schnaitheim und Heidenheim auf Höhe der Einmündung B 19/B 466 teilweise gesperrt.

Bild: stock.adobe.com/Lichtfexx

Vom 9. September bis voraussichtlich 11. September muss zwischen Heidenheim und Schnaitheim aufgrund von Fahrbahninstandsetzungsarbeiten auf Höhe der Einmündung B 19/B 466, Nördlinger Straße/Nürnberger Straße/Würzburger Straße, der Linksabbiegeverkehr von Schnaitheim zur A7 sowie von Nattheim nach Heidenheim-Stadtmitte gesperrt werden.
 
Der Umleitungsverkehr von Schnaitheim zur A7 erfolgt über die Ludwig-Erhard-Straße, Nattheimer Straße und von Nattheim nach Heidenheim über die Nattheimer Straße, Ludwig-Erhard-Straße.
 
Während der Teilsperrung wird die Lichtsignalanlage an der Einmündung B19/B 466 außer Betrieb genommen und von den beiden Fahrspuren der B 19 jeweils die linke Fahrspur gesperrt.
 
pm/Landratsamt Heidenheim


UNTERNEHMEN DER REGION