Seitenlogo
Ralf Maier

Das ist die Skiabteilung der TSG Nattheim

Die TSG Nattheim stellt ihre Skiabteilung vor

Schon Anfang der 60er Jahre wurde ein erster kleiner Skilift, zunächst mit einem Rollermotor, später von einem Allgaier Traktor angetrieben auf der Flachsbreite und auf der Dorfseite zur Halde in Betrieb genommen.
 
Am 28.02.1969 war es dann so weit: 16 begeisterte Skisportfreunde gründeten im Gasthaus Fuchs die heutige Skiabteilung der TSG Nattheim.
 
Schon im Oktober 1969 konnte mit den Baumfällarbeiten am heutigen Skihang begonnen werden, bereits 1971 ging der, von der Familie Bauder konstruierte und gebaute erste Skilift in Betrieb, sicherlich ein Schlüsselereignis der noch jungen Abteilung.
 
Weitere Meilensteine waren 1981 der Bau einer Grill- und Wachshütte (Teile des alten Jahnheims wurden dabei verwendet), die seither auch dem TSG-Zeltlager, aber auch der Bevölkerung für Festivitäten zur Verfügung steht. 1985 wurde ein neuer moderner Bügellift installiert, 1986 ein Geräteschuppen gebaut und 1987 dann die Nachtloipe in Betrieb genommen.
 
Die Skiabteilung besitzt seit jeher ein „Skibussle“. Sehr stolz sind wir auch auf die eigene Pistenwalze. Skihang und Loipen können dadurch optimal präpariert werden. Seither gilt es, alle Geräte und Einrichtungen in Schuss zu halten, 2010 hatte man in einer tollen Gemeinschaftsleistung die Enzian-Alm auf dem Ramensteinhang innerhalb der bestehenden Grenzen komplett renoviert.
 
Bei der Abteilungshauptversammlung 2018 hatte man sich auf einen neue zukunftsfähigere Skiausschuss-Aufstellung verständigt und konnte für alle neuen Ämter sehr gute Kandidaten gewinnen. Stefan Kaufmann, Frank Illenberger und Tobias Weber wurden dabei an die Spitze der Skiabteilung gewählt, gemeinsam mit neun weiteren Ausschussmitgliedern und mit der Unterstützung des Fördervereins bringen Sie die Abteilung seither in einem starken Team voran.
 
Große Ereignisse standen an, das Abteilungsjubiläum „50 Jahre Skiabteilung“ wollte organisiert werden und die Skischule rund um den neu gewählten Skischulleiter Stefan Dorschner war in eine neue Ära zu überführen. Das Jubiläumsjahr 2019 selbst war dann mit zahlreichen, gut organisierten Veranstaltungen ein voller Erfolg.
 
Ein Highlight waren gleich im Februar die Vereinsmeisterschaften am Riedberger Horn, ein großartiges Ereignis mit strahlenden Gesichtern und viel Spaß!
 
Die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr im Überblick:

  • 09.02.2019 Skatingkurs für Kinder und Jugendliche - Tannheimer Tal
  • 16.02.2019 Vereinsmeisterschaften - Balderschwang/Riedberger Horn
  • 20.02.2019 Hausfrauenskiausfahrt - Mellau/Damüls
  • 28.02.2019 50. Hauptversammlung und Gründungsstammtisch - Gaststätte Ochsen - Saal
  • 23.03.2019 50 Jahre TSG Nattheim-Skiabteilung: Schneeschmelze Gemeindehalle, Tanz & Rock mit IKARUS
  • 30.03.2019 Jubiläums-Skiausfahrt Serfaus
  • 27.04.2019 Maibaumhock Martinskirche
  • 05.05.2019 Frühjahrswanderung mit anschließendem Grillen auf der Enzianalm
  • 19.07.2019 50 Jahre TSG Nattheim-Skiabteilung: Après-Ski-Party für alle Skiabteilungsmitglieder Festzelt auf der Enzianalm
  • 20.07.2019 50 Jahre TSG Nattheim-Skiabteilung: Skihangfest mit Blasmusik, DJ und Après-Ski-Bar Festzelt auf der Enzianalm
  • 21.07.2019 50 Jahre TSG Nattheim-Skiabteilung: Abschlussfrühschoppen Festzelt auf der Enzianalm
  • 29.09.2019 Herbstwanderung Allgäu
  • 26.10.2019 Maultaschenlauf Sportgaststätte Halde & Sportplatz Tal
  • 16.11.2019 Skibörse Ramensteinhalle Foyer

Die gesamte Abteilung schöpfte viel aus dem Jubiläumjahr und war für das Jahr 2020 hoch motiviert. Im Januar fand dann an drei Wochenenden der Skikurs mit Rekordbeteiligung statt. Das Abschlussevent mit Siegerehrung war im Ochsensaal in Nattheim, eine sehr schöne Veranstaltung! Viele strahlende Gesichter, die wir für den Skisport begeistern konnten.
 
Dann kam Corona: Zwei, drei Highlights aus dem Jahr 2020/2021 wären explizit zu erwähnen. Zum einen hatte man es sich nicht nehmen lassen, den einzigen Laufwettkampf im weiten Umkreis durchzuführen. Der 15. Maultaschenlauf fand am 17.10.2020 mit einem sehr durchdachten und von der Gemeinde abgenommenen Hygienekonzept statt. 187 Läufer waren am Start – der 3er-Start war hier kein Hindernis für einen spannenden und fairen Wettkampf. Die Siegerehrung wurde ins Web verlagert, die Pokale wurden nach dem Wettkampftag persönlich überreicht, dafür waren einige kleinere und größere Reisen nötig, kamen die Läufer doch zum Teil von sehr weit her.
 
Zum anderen hatte man im Jan. 2021 bei besten Schneebedingungen sowohl 7 Kilometer Loipe gespurt als auch mit unter Hygieneauflagen an 13 Lifttagen den Nattheimer Ramenstein-Gletscher in Betrieb.
 
Stundenweise wurde an Familien vermietet – das war nicht nur gut für die Skifahrer, sondern brachte auch ein klein wenig Aufbesserung für die Vereinskasse.
 
Und zum Dritten: Egal ob im Freien in mit mehreren Gruppen oder Online: Bei der Skigymnastik gab es keine Unterbrechung: Sonja Beyrle, Wolfgang Forner und Gerhard Pohl haben immer neue und ansprechende Wege gefunden, um die Skigymnastikgruppe zusammenzuhalten.
 
Egal, ob in unserer DSV-Skischule, im Jugendtraining der vergangenen Jahrzehnte, in der wöchentlich stattfindenden Skigymnastik oder bei den Rennteams, der Langlauf- und Alpinskisport wurde und wird trotz Schneemangels und schwindendem Interesse am Ehrenamt beeindruckend nachhaltig vorangetrieben.
 
Aktuelles Projekt: Der Frisch- und Abwasserleitungsbau auf die Enzianalm der Skiabteilung. Hier sind bereits viele - unter Corana-Bedingungen nicht ganz einfach - Arbeitseinsätze geleistet worden. Nach Corona möchte man die In- und Outdooraktivitäten auf der Enzianalm wieder intensivieren, aus der Sicht der Skiabteilung enorm wichtig, um den Zusammenhalt in der Abteilung nachhaltig zu stärken – ohne sanitäre Anlagen und damit entsprechende Hygienevoraussetzungen wird dies nach Corona sonst sicherlich nicht mehr so einfach möglich sein.
 
Trainingszeiten:
Skigymnastik ganzjährig, Dienstag 20 – 21.30 Uhr. Information zum Training und zu den Freizeitinformationen bei Wolfgang Forner 07321/71720 oder unter bergwooley@yahoo.comWeitere Ansprechpartner:
Abteilungsleitung: Frank Illenberger, Stefan Kaufmann und Tobias Weber, leitung@tsgski.de
DSV-Skischule: Stefan Dorschner und Patrick Eitel, skischule@tsgski.de
Förderverein der Skiabteilung der TSG Nattheim: Armin Kast, foerderverein@tsgski.de


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION