Seitenlogo
Claudia Scheiffele (Hauptamt)

Stadt Giengen weist auf Pkw-Verbot auf Feldwegen hin

Bild: stock.adobe.com/Animaflora PicsStock

Wer in Giengen auf den für Pkw gesperrten Feldwegen motorisiert unterwegs und dazu nicht berechtigt ist, handelt verkehrswidrig. Gemeint sind u. a. Strecken im Bereich des Neubaugebietes Bruckersberg bzw. die Auffahrt von der L 1083 Richtung Hermaringen her. Kommentar eines Bürgers: „Ich finde das absolut lästig, gefährlich und unnötig!“
 

Bitte beachten Sie die Beschilderung: Die Feldwege sind für den motorisierten Verkehr gesperrt! Lediglich Anlieger – also Bewohner, Gäste bzw. Zulieferer der dort befindlichen Aussiedlerhöfe – dürfen sie nutzen, zudem der landwirtschaftliche Verkehr.

 
Es gab diesbezüglich bereits mehrere Anzeigen. Die Kontrollen werden weitergeführt und verstärkt.
 

pm/Stadtverwaltung Giengen


UNTERNEHMEN DER REGION