Seitenlogo
Rudolf Boemer

Philharmonia Chor Stuttgart am 17. Juli, 15.30 Uhr, in der Heilig-Geist-Kirche

Chorkonzert (FOUR) ONE am

Chorkonzert (FOUR) ONE am

Bild: Philhamonia Chor Stuttgart

Der Philharmonia Chor Stuttgart mit seinem Leiter Johannes Knecht ist nach 2017 und 2019 wieder in der Heilig-Geist-Kirche mit spannenden Konzerten zu Gast. Sein neues Programm unter dem Titel „Fo(u)r one“ präsentiert er am Sonntag, 17. Juli 2022, um 15.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche.

Herzstück des Programms ist die „Regensburger Messe“ von Biagio Putignano. Putignanos „Missa Ratisbona“ spannt einen Bogen von der mittelalterlichen Einstimmigkeit über die Erfindung der Mehrchörigkeit in der Renaissance bis zu Prinzipien elektronischer Kompositionen der Gegenwart. Umrahmt wird dieses außergewöhnliche Werk mit klangprächtigen Werken von Josquin Desprez bis Anton Bruckner, darunter den doppelchörigen „Gesang der Engelschöre“ von Giovanni Croce. Dabei nutzen die Sängerinnen und Sänger den weiten Kirchenraum in unterschiedlichen Choraufstellungen. Zusätzlich wird auch Philipp Kaufmann an der Orgel farbenreiche Akzente setzen. Begleiten Sie den Philharmonia Chor auf einer spannenden musikalischen Reise durch die Jahrhunderte!

Durch freien Eintritt soll allen die Teilnahme ermöglicht werden, Spenden werden erbeten für die anstehende Sanierung der Orgel in der Heilig-Geist-Kirche.

Der Philharmonia Chor Stuttgart vereint Vielfalt, Begeisterung und hohe musikalische Qualität. Künstlerischer Leiter des Chors ist Johannes Knecht, langjähriger Chordirektor an der Staatsoper Stuttgart und Professor für Chorleitung an den Musikhochschulen Stuttgart und Lübeck. Das renommierte Ensemble geschulter Stimmen wird gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre VDKC.Rudolf Boemer


UNTERNEHMEN DER REGION