Seitenlogo
lis

Neresheimer Kulturherbst: Oper auf Schwäbisch

Am Freitag, 2. Oktober um 20 Uhr präsentiert die Stadt Neresheim in der Härtsfeldhalle Neresheim eine Oper auf Schwäbisch mit Jürgen Deppert.
Jürgen Deppert alias Georg Gscheidle

Jürgen Deppert alias Georg Gscheidle

Bild: Stadt Neresheim

Erleben Sie Musik-Kabarett bei einer musikalisch-kreativen Reise auf den Grund der schwäbischen Seele mit Bariton Jürgen Deppert alias „Georg Gscheidle“. Sein aktuelles Solo-Programm heißt „Oper auf Schwäbisch“ und verbindet heitere Parodien auf große Bariton-Arien mit dem ironischen Blick auf sich selbst, seine Besucher und den gesamten Opernbetrieb.
 
 Der „schwäbische Opernheld“ kombiniert seinen warmen Bariton mit geistreichem Witz, taucht das Publikum in ein Wechselbad aus Dramatik und Heiterkeit, spricht, singt, erzählt, schauspielert - und das Ganze auf Schwäbisch. Mit seinem Musik-Kabarett war der Künstler bereits mehrfach im SWR-Fernsehen zu Gast.
 
Vorverkauf: 16,60 Euro (ermäßigt 12,20 Euro), Abendkasse: 20 Euro (ermäßigt 15 Euro).
Tickets bei der Tourist Information Neresheim oder auf www.reservix.de pm/Stadt Neresheim


UNTERNEHMEN DER REGION