Seitenlogo
most
Anzeige

Musikalische Überraschungen in der Heidenheimer Fußgängerzone

Am Freitag ließen Jule Malischke, Ricarda Rickert, Andreas Antoniuk und Wolfgang Sörös die Innenstadt musikalisch aufleben.

MusikalischeÜberraschungen gab es am Freitagabend in der Innenstadt in Heidenheim.
Mit lauschigem Sound für einen musikalischen Sommerabend, hatten die Musiker Jule Malischke, Ricarda Rickert, Andreas Antoniuk und Wolfgang Sörös die Passanten, Café- und Restaurantgäste in der Heidenheimer Innenstadt überrascht.
Für Begeisterung bei den Zuhörern sorgten die Vier drei Stunden lang mit Variationen aus Gesang, Akustikgitarre und Akkordeon. Mal Solo, im Duo oder als Quartett gönnten die Künstler ihrer spontan entstandenen Fangemeinde einen Ohrenschmaus aus Rockklassikern, Pop, französischem Chanson, italienischem Schlager, Mundart sowie eigenen Songs.
Spontanen Gesang gab es auch auf dem Weg von Station zu Station. Die Improvisationskünste der vier "Straßenmusikanten" beeindruckten die Zuschauer sichtlich.
Am Samstagvormittag sind Malischke, die für die Überraschungsauftritte aus Dresden angereist ist, Rickert, Antoniuk und Söres nochmals in der Heidenheimer Innenstadt zu hören.


UNTERNEHMEN DER REGION