Seitenlogo
wag

Mann stirbt nach Badeunfall im Bodensee

Ein 38-jähriger Mann ist am Sonntag, 25. Juni, im Bodensee ertrunken. Die Wasserschutzpolizeistation Friedrichshafen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hier mehr
Mann ertrinkt am Bodensee. Versuche zur Wiederbelebung blieben erfolglos.

Mann ertrinkt am Bodensee. Versuche zur Wiederbelebung blieben erfolglos.

Bild: Alexander Oberst

Ein Badeunfall im Bodensee ist für einen Mann tödlich ausgegangen. Der 38-Jährige war am Sonntagabend mit seiner Partnerin  bei Langenargen im Wasser, als sie über Schmerzen im Bein klagte. Die Schwimmerin machte sich daraufhin auf den Weg zum Ufer. Als sie sich umdrehte, sah sie ihren Freund nicht mehr und rief um Hilfe.

Zwei Badegäste eilten zu Hilfe und zogen den Mann aus dem Wasser. Laut Polizei, wurde der Mann auf ein Feuerwehrboot gebracht um diesen zu reanimieren. Alle Versuche blieben erfolglos. Der 38-jährige Mann starb im Krankenhaus.


UNTERNEHMEN DER REGION