Seitenlogo
kdm

Liebe Sportfreunde, Freunde des Sports!

Klaus-Dieter Marx vom Sportkreis Heidenheim e.V gewährt Einblicke in die sportlichen Aktivitäten im Landkreis Heidenheim.
Mit dem Besuch von Vereinsgastätten, wird auch der Sportverein selbst unterstützt.  Foto: stock.adobe.com/Mara Zemgaliete

Mit dem Besuch von Vereinsgastätten, wird auch der Sportverein selbst unterstützt. Foto: stock.adobe.com/Mara Zemgaliete

Liebe Sportfreunde, Freunde des Sports!

Mit dem Besuch von Vereinsgastätten, wird auch der Sportverein selbst unterstützt. Foto: stock.adobe.com/Mara Zemgaliete

In einer der letzten Ausgaben dieser Zeitung konnten wir die erfreulich positive Entwicklung unserer Sportvereine im Landkreis darstellen. Damit sind aber noch lange nicht alle Sorgen und Nöte unserer Sportvereine erledigt.

Bei zahlreichen Hauptversammlungen und bei der Teilnahme an Vorstandssitzungen von Vereinen habe ich bereits Berichte und Informationen dazu bekommen. Sozusagen Notstandsgebiete sind der Sportstättenbau in allen Facetten, die Energiekrise, aber auch der Bedarf an qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern, Trainerinnen und Trainern.

Und aus meiner Sicht auch ganz wichtig: Helferinnen und Helfer, wie beispielsweise Eltern, Geschwister und Menschen, die sich sozial engagieren wollen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit dem örtlichen Sportverein oder dem Sportkreis auf. Ich garantiere Ihnen, wir müssen bestimmt nicht lange suchen, um einen sinnhaften Einsatz zu finden. Sie also in die Sportfamilie aufzunehmen.

Ja, es gibt sie immer noch, die Vereinsheime, Vereins- und Sportgaststätten. Bewirtet im Eigenbetrieb oder auch verpachtet. Auch hier haben die vergangenen Jahre und Monate deutliche Spuren hinterlassen. Die in der Regel vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Verein und Pächter hat auch hier Lösungen gefunden.

Das ging von ermäßigten Pachtzahlungen über einen bestimmten Zeitraum bis zu finanzieller Unterstützung durch den Verein. Auch der allgemeine Personalmangel hat seine Bremsspuren hinterlassen.

Dort wo die Rahmenbedingen stimmen, sind die Pachteinnahmen für den Verein eine willkommene Einnahme. Also, wenn Sie die bekannten Vereins- und Sportgaststätten besuchen, unterstützen Sie letztendlich auch ihren Sportverein.

Es ist wieder Zeit der Hauptversammlungen. Dankbar anerkenne ich, dass sich auch Politikerinnen und Politiker aus Bund und Land, Bürgermeister und Kommunalpolitiker eingeladen werden und auch anwesend sind. Nur das Wissen um die Freuden, aber auch Sorgen und Nöte unserer Vereine, sichert eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Und wo gibt es bessere Einblicke als im Rahmen einer Hauptversammlung.

Informationen zu vielen, vielen Themen rund um den Sport, auch über den berühmten Tellerrand hinaus, bietet unser Magazin „Sport in BW“. Dieses kann nunmehr auch online von allen gelesen werden! Klicken Sie einfach mal rein https://wlsb.epaper-publishing-one.de/kiosk/.

 

Für heute mit einem herzlichen Gruß.

 

Ihr/euer

Klaus-Dieter Marx

Sportkreis Heidenheim


UNTERNEHMEN DER REGION