Seitenlogo
Landratsamt

Lernort Bauernhof

Familie Baur von Hofgut Baumgries erklärt Kindern, wo Lebensmittel herkommen
EIN NEUER „LERNORT BAUERNHOF“: Andrea und Johannes Baur mit Emma und Toni freuen sich über das frisch erworbene Hofschild. Foto Landratsamt

EIN NEUER „LERNORT BAUERNHOF“: Andrea und Johannes Baur mit Emma und Toni freuen sich über das frisch erworbene Hofschild. Foto Landratsamt

Bild: Landratsamt

Beim Landesprojekt „Lernort Bauernhof“ geht es darum, Kindern und Jugendlichen in außerschulischen Orten das Thema Landwirtschaft zu vermitteln und darum, dass sie gleichzeitig erfahren, wo unsere Lebensmittel herkommen.
Vielen Landwirten ist die anschauliche Vermittlung von Wissen an die nächste Generation wichtig.
Deshalb haben sich zwei weitere Bauernhöfe im Landkreis Heidenheim in einer dreitägigen Schulung dafür qualifiziert:
 
Familie Baur vom Hofgut Baumgries in Eglingen und Familie Mack in Sontheim/Stubental. Beiden Familien liegt das Thema „vom Korn zum Brot“ am Herzen.
Andrea und Johannes Baur möchten Kindern und Jugendlichen auch das Leben ihrer Schweine nahebringen, während Hildegard Mack für ihre Kartoffeln begeistern will.
Darüber hinaus ist auch praxisnaher Unterricht in Mathematik, Physik, Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde oder Politik auf den Betrieben möglich.
 
Weitere „Lernort Bauernhof“-Betriebe und Informationen für Lehrkräfte und Landwirte finden sich online unter www.lob-bw.de.
 
Ansprechpartnerin im Landkreis Heidenheim ist Daniela Schweikhart vom Forum Ernährung, nähere Information unter www.forum-ernaehrung-hdh.de.


Weitere Nachrichten aus Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION