Seitenlogo
wag

Kulturgewächshaus Birkenried Hoch emotionale und dramatische Songs

Für den Monatswechsel haben sich die Macher im Kulturgewächshaus Birkenried viel vorgenommen: Musik kommt von „Spirit of Smokie“, Siggi Schwarz und Jai Larkan.

Bild: Larkan

Die Gruppe „Spirit of Smokie“ mit Dean Barton, dem Sohn des tödlich verunglückten „Smokie“-Sängers Alan Barton lässt mit Gitarrist Andy Whelan und Bassist Graham Kearns die alten Smokie-Songs originalgetreu aufleben - moderner, rockiger, aber mit dem unverkennbaren Sound der 70er Jahre. Zu hören ist das Ganze am kommenden Freitag, 29.September um 20 Uhr. Am Samstag, 30.September stehen ab 20 Uhr zwei Ausnahme-Gitarristen auf der Bühne. Siggi Schwarz kommt mit dem ehemaligen Maffay-Gitarristen Frank Dietz – und bringt auch noch seine Band mit, die ein rockiges Feuerwerk zündet.

Der Sonntag, 1.Oktober bringt um 14 Uhr die unwiderstehliche Stimme des Australiern Singer/Songwriters Jai Larkan (Bild) ins Kulturgewächshaus. Früher mit der Gruppe „Wishing Well“ auch in Birkenried unterwegs, ist Larkan inzwischen auf Solo-Tour und begeistert mit seinen hoch emotionalen, dramatisch wirkenden Songs das Publikum. Am Montag, 2. und Dienstag, 3.Oktober stehen nachmittags Kultur und Musik aus dem südlichen Afrika im Vordergrund. Bei einer Weinsafari können ausgesuchte Weine aus Simbabwe verkostet werden.

Dazu gibt es kleine Köstlichkeiten und Musiker zwischen Stein- und Stahlskulpturen: Kunst, Kultur und Lebensqualität aus Afrika an einem verträumten Ort. Nähere Info: Tel.0172.3864990 oder online unter www.birkenried.de


UNTERNEHMEN DER REGION