Günter Trittner

Kneipp schafft Lebensfreude

„Kneipp vereint“ heißt das Motto des Kneipp-Bundes für das Jahr 2024. Auch beim Kneipp-Verein Heidenheim setzt man im neuen Kursprogramm auf Gemeinschaft. Zusammen fällt eben vieles leichter. Und Gemeinschaft schafft Lebensfreude. Für dieses Ziel hat sich der Heidenheimer Verein Neues einfallen lassen. So bittet erstmals Birgit Jürgens im Kneipp-Zentrum zum Tanz. Aber nicht nach Art der Standard-Tänze. Vielmehr bewegt man sich frei zur Musik. Das Alter spielt dabei keine Rolle und auch nicht das Fitness-Niveau. Es geht vor allem um Lebensfreude. Diese wird man auch verspüren, wenn man sich den Radtouren von Frank Lachmund anschließt, die allesamt zu Kneipp-Anlagen in der Region führen. Gesundheit im Doppelpack also. Zur Lebensfreude trägt auch gutes Essen bei. „Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke“, hat Pfarrer Kneipp schon erkannt. Über die Kneippsche Ernährungslehre informiert 2024 Angelika Traßl auf ganz praktische Weise: Man bereitet gemeinsam ein Abendessen à la Kneipp zu. Zudem geht es mit dem Verein zweimal „in die Pilze“. Nicole Kolb wiederum zeigt traditionelle Kneipp-Anwendungen zur Fastenzeit und zur Stärkung der Abwehrkräfte in der kalten Jahreszeit. Kolb informiert auch in einzelnen Veranstaltungen über Heilpflanzen und zeigt deren praktische Anwendung. Weiterhin im Programm sind kleine und große Wanderungen und „Tänze aus aller Welt“: auch sie alle ein Gemeinschaftserlebnis. Und nicht zuletzt bietet der Kneipp-Verein etliche Ausflüge und Reisen an, die Menschen zueinander führen.
Auf ein gemeinsames Erleben ist auch das traditionelle Programm des Heidenheimer Vereins ausgerichtet. Und keineswegs werden nur ältere Semester angesprochen. Bettina Künzels Fitness-Mix verlangt durchaus Einsatz. Die Kurse Funktions-Gymnastik, Vital-Gymnastik, Gesunder Rücken oder Nordic-Walking sind auf körperliche Ertüchtigung ausgerichtet, die innere Seite des Menschen sprechen Kurse in Qi Gong, Hatha Yoga, Prana Yoga oder Zazen (Meditation im Sitzen) an. Und damit auch im Kopf alles seine Ordnung hat, gibt es beim Kneipp-Verein ein Gedächtnistraining und die Reihe „Fit im Kopf“. Weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Programms ist der Koronar-Sport auf ärztliches Rezept. Information und Anmeldung über www.kneipp-heidenheim.de oder im Kneippzentrum am Eugen-Jaekle-Platz 11 persönlich oder telefonisch (07321.929158) während der Öffnungszeiten montags und mittwochs 9 bis 11 Uhr.

Weitere Nachrichten Laendle24

UNTERNEHMEN DER REGION