Seitenlogo
Heidrun Scheerer

Hauptversammlung des Sängerbundes Bissingen 1908 e.V.

Martina Wiedenmann 2. Vorsitzende,

Martina Wiedenmann 2. Vorsitzende,

Bild: Peter Cebulla

Der 1. Vorsitzende Andreas Handschiegl eröffnete die 114. Jahreshauptversammlung des Sängerbundes Bissingen im Haus der Vereine und begrüßte alle Anwesenden, wie die Vorstände und Vertreter der örtlichen Vereine, Chormitglieder und Ehrenmitglieder. Danach wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht. Andreas Handschiegl gab einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2021. Das Dorffest Light fand mit guter Resonanz statt. Im Oktober 2021 konnte ein Auftritt bei der OGV Herbstfeier erfolgen. Jedoch waren coronabedingt nur 7 Proben möglich. Danach erfolgte der Blick auf die aktuelle Situation. Die Vorstandschaft ist intensiv, auf allen Kanälen, auf der Suche nach einer neuen Chorleitung, da die Chorleiterin aus persönlichen Gründen seit Juni 2022 Ihre Tätigkeit bei den B‘Singers beendet hat. Das neue Logo des Sängerbundes wurde präsentiert und die Entstehung erklärt. Die Schriftführerin Petra Dörflinger ging im Anschluss auf die einzelnen Ausschusssitzungen und stattgefundenen Aktivitäten ein. Nach der Hauptversammlung 2021 war die Vorstandschaft motiviert Veranstaltungen zu planen und zu besprechen. Leider wurde die Singstunden wiedereingestellt und erst im April konnten die Chorproben wieder begonnen werden. Durch die Verschiebung des Probentages war die Teilnehmerzahl nicht sehr groß. Leider war ab Juni 2022 wieder Schluss mit den Chorproben, da die Chorleiterin ihre Tätigkeit beendet hatte. Trotzdem haben viele Chormitglieder am Kinder- und Dorffest mitgearbeitet und es wurde ein toller Festwagen für den Umzug gestaltet. Vor den Ferien konnte noch das traditionelle Grillfest im Haus der Vereine stattfinden. Im Oktober trafen sich viele Chormitglieder um die Zukunft des Chors zu besprechen. In einer regen Diskussion wurde gemeinsam erörtert und besprochen, welche Möglichkeiten der Chor für die Zukunft hat. Das Resümee des Abends war, dass die Chormitglieder weiter aktiv in Bissingen singen möchten. Die Suche wird sicher nicht leicht, aber man darf nichts unversucht lassen jemanden zu finden. Im Anschluss folgte der Kassenbericht der Kassiererin Heidrun Scheerer. Dann teilte der Kassenprüfer Christoph Nieß den Anwesenden mit, dass die Kassenprüfung zusammen mit Agathe Römer keine Unstimmigkeiten ergab und bat um die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte. Im Anschluss konnten Andreas Handschiegl und Martina Weidenmann folgenden Mitglieder für langjährige Treue zum Verein ehren: 25 Jahre Mitgliedschaft: Jörg Henßeler, Gregor Klohs, Harald Rabausch. 40 Jahre Mitgliedschaft: Erhard Esslinger, Manfred Mack, Fritz Öchsle, Helmut Probst, Adolf Schlumberger. 50 Jahre Mitgliedschaft: Heinz Probst. Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurden der 1. Vorsitzende Andreas Handschiegl und die Schriftführerin Petra Dörflinger in Ihren Ämtern jeweils für 1 Jahr bestätigt. Kassenprüfer Christoph Nieß wurde ebenfalls für 2 Jahre wiedergewählt. Da keine Anträge gestellt wurden, schloss Andreas Handschiegl den offiziellen Teil der Hauptversammlung und dankte allen Helfern für die Unterstützung des Vereins.


UNTERNEHMEN DER REGION