Seitenlogo
Stadt Günzburg

Günzburg lädt zur Kulturnacht ein

Theater, Musik, Kunst und Literatur bei freiem Eintritt am kommenden Freitag, 28.Oktober von 18.30 bis 23 Uhr. Zeitgleich startet die Sternenacht.
Farbenprächtige Illuminationen werden die einzelnen Veranstaltungsorte in der Günzburger Altstadt miteinander verbinden.

Farbenprächtige Illuminationen werden die einzelnen Veranstaltungsorte in der Günzburger Altstadt miteinander verbinden.

Bild: Philipp Röger

Zur ersten Günzburger Kulturnacht öffnen Kultur- und Bildungseinrichtungen mit besonderen Veranstaltungen und Aktionen ihre Türen. Im Herzen der Stadt laden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr Ausstellungen, Lesungen, Musik und Theater parallel zur Sternenacht der City-Initiative zum gemeinsamen Kulturgenuss ein.

Für das leibliche Wohl sorgen die gastronomischen Angebote. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig zeigt sich begeistert von der kulturellen Vielfalt: „Ein toller Mix aus Kultur, Shopping und Gastronomie. Da ist ein schöner Abend in Günzburg vorprogrammiert“, freut er sich.

Details und nähere Info findet man auf www.guenzburg.de/kulturnacht. Der Eintritt ist frei.


UNTERNEHMEN DER REGION