Seitenlogo
wag

Gemeinsam statt einsam Hüseyin Perktas bittet zum weihnachtlichen Festmahl

Weil er möchte, dass Menschen Heiligabend nicht allein verbringen sollen, lädt der Heidenheimer wieder zum gemeinsamen Essen und Feiern in den Lokschuppen ein.
MACHT HOCH DIE TÜR: An Heiligabend bewirtet der stadtbekannte Menschenfreund Hüseyin Perktas wieder Gäste aller Nationalitäten, Hautfarben und Glaubensrichtungen im Heidenheimer Lokschuppen

MACHT HOCH DIE TÜR: An Heiligabend bewirtet der stadtbekannte Menschenfreund Hüseyin Perktas wieder Gäste aller Nationalitäten, Hautfarben und Glaubensrichtungen im Heidenheimer Lokschuppen

Bild: Christian Thumm

Die Freude auf Heiligabend ist bei Hueseyin Perktas groß. An diesem Festtag möchte er einmal mehr Menschen beschenken, indem er im Lokschuppen zu einer gemeinsamen Heiligabendfeier einlädt. „Gemeinsam statt Einsam“ ist sein kostenloses Angebot, das er nicht zu ersten Male allen Menschen in unserer Region macht - ungeachtet von Herkunft oder Einkommen, von Alter, Religion oder Nationalität.

„Es geht nicht um arm oder reich, ich lade alle ein, die Heiligabend gemeinsam und nicht allein verbringen wollen“, sagt Perktas.

Bedacht werden sollen beim Fest Leib und Seele: Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, um 17 Uhr schließt sich nach einem Gottesdienst mit Pfarrerin Eva-Maria Busch ein Essen an. Rund 500 Essen wird Perktas vorbereiten lassen. Während voriges Jahr wegen Corona der Besucherzuspruch etwas zurückhaltend war, rechnet der Organisator dieses Jahr wieder mit größerem Zulauf. „Wer helfen möchte, kann gerne ab 10.30 beim Aufbau mitmachen. Ansonsten dürfen die Leute auch einfach kommen und Platz nehmen, das ist völlig in Ordnung.“ Gerne würde er es auch sehen, wenn in diesem Jahr Menschen aus der Ukraine von dem Angebot erfahren würden.

Als einstiger Pächter der Konzerthausgaststätte hatte Perktas das Heiligabendfest erstmals 1991 veranstaltet. Vor einigen Jahren stellte ihm die Stadt den Lokschuppen für dieses wohltätige Fest zur Verfügung. Für sein Engagement wurde Perktas zweifach ausgezeichnet als engagierter Unternehmer: mit dem Bürgerpreis und beim Bürgerempfang der Stadt Heidenheim. Und auch beim schweren Erdbeben im Winter 2023 in der Türkei organisierter er auf die Schnelle eine erfolgreiche Spendenaktion.

 

 


UNTERNEHMEN DER REGION