Seitenlogo
wag

Fahrraddemo B 19: Forderung nach schneller Radwegverbindung und besserer Brenzbahn

Der VCD Heidenheim ruft am morgigen Sonntag, 25. Juni zur Fahrraddemonstration auf. Von Heidenheim und Aalen geht es gleichzeitig nach Oberkochen.
Mit einer Fahrraddemo möchten Bürgerinnen und Bürger auf Verbesserungen im öffentlichen Verkehrsnetz aufmerksam machen.

Mit einer Fahrraddemo möchten Bürgerinnen und Bürger auf Verbesserungen im öffentlichen Verkehrsnetz aufmerksam machen.

Bild: VCD

Der VCD Heidenheim ruft am Sonntag, 25. Juni zur Fahrraddemonstration auf. Über die B19 geht es nach Oberkochen.

Mit der Demo von Heidenheim und Aalen nach Oberkochen wirbt ein Bündnis für eine schnelle Radwegverbindung und eine bessere Brenzbahn zwischen den beiden Städten - Königsbronn eingeschlossen.

Beginn ist um 13.30 Uhr in Heidenheim am Rathaus mit einer kurzen Kundgebung und dem Schmücken der Fahrräder. Um 13.45 Uhr wird losgeradelt, die Strecke führt über die für den Kraftverkehr gesperrte Marien-, Karl- und Schnaitheimer Straße und die Seewiesenbrücke. Der Zug passiert den Bahnhof Schnaitheim gegen um 14 Uhr, um weitere Radfahrer aufzunehmen. Weitere Haltepunkte entlang der B 19 sind Aufhausen ab 14.15 Uhr, Itzelberg ab 14.30 und Königsbronn ab 15 Uhr.

Gegen 15.30 Uhr ist eine Kundgebung am geplanten Millionen-Euro Mega-Kreisel Oberkochen geplant. Dort treffen die Radler aus Heidenheim auf die aus Aalen.

„Die positive Resonanz mit knapp 300 Teilnehmern bei der letzten Kinderrundfahrt in Heidenheim“, so Sebastian Hyneck vom VCD, „hat gezeigt, dass in großer Gemeinschaft viel bewegt und ein deutliches Zeichen für menschenfreundliche Mobilität gesetzt werden kann.“ Das Bündnis lädt Menschen aus der ganzen Region ein, sich an der Fahrraddemo zu beteiligen.

Info: http://heidenheim.vcd-bw.de.


UNTERNEHMEN DER REGION