Seitenlogo
lis

EISENwege: Vernissage im Brunnengarten Schloss Hellenstein

Vom 20. Juni bis 31. Oktober 2021 zeigt das Kunstmuseum Heidenheim die Ausstellung „EISENwege - Zeitgenössische Kleinplastik aus Metallen“ im Museum Schloss Hellenstein. Die Vernissage findet am 20. Juni um 11 Uhr im Brunnengarten des Schlosses Hellenstein statt.

Oberbürgermeister Bernhard Ilg und Kurator Jürgen Knubben werden in das Thema einführen.
 
Nach aktuellem Stand und sofern die Inzidenzen nicht drei Tage in Folge über 50 steigen ist kein Nachweis über Impfung, Genesung oder negativen Coronatest nötig. Insgesamt sind 250 Personen zur Eröffnung im Außenraum zugelassen.
 
Erstmalig präsentiert das Kunstmuseum Heidenheim eine Ausstellung mit Werken zeitgenössischer Bildhauer im Schloss Hellenstein. Künstler und Kurator Jürgen Knubben trug hierfür eine Auswahl von rund 50 Werken aus fünf Jahrzehnten zusammen, welche die Vielfalt metallener Materialien in der bildenden Kunst demonstriert.
 
Mit der Werkschau knüpft das Museum zum einen an die wichtige Geschichte der Skulptur in der Stadt an und möchte zum anderen neue Perspektiven in die Räume des Schlosses ermöglichen.
 
pm/Kunstmuseum Hdh


UNTERNEHMEN DER REGION