Seitenlogo
Lydia Zebisch

Doro Zachmann liest in der Stadtbibliothek Heidenheim

Am Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr, erzählt Doro Zachmann von ihren Erfahrungen als Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom.

Bild: Matthias Kucharz

Anzeige
 
Am Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr, kommt die Autorin Doro Zachmann in die Stadtbibliothek Heidenheim und erzählt von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom zu sein.
 
Jonas ist mittlerweile 29 Jahre alt und er selbst war sich immer sicher: Er ist ein Knüller! Gott hat ihn gemacht und wird auf ihn aufpassen. Die Autorin nimmt in der Lesung das Publikum mit ins persönliche Erleben und zeigt mit einer musikuntermalten Bilderschau Jonas‘ Aufwachsen in der Familie.
 
Die Lesung ist eine Kooperation der Kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises und der Stadtbibliothek. Kostenlose Einlasskarteng unter r.bass@landkreis-heidenheim.de und am Abend selbst. Ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich, die Maskenpflicht ist aufgehoben.


UNTERNEHMEN DER REGION