Seitenlogo
most

Da liegt eine Menge Musik in der Luft Die Baden-Württemberger sind besonders musikalisch. Zumindest geben sie ihren vierbeinigen Lieblingen gerne Namen, die mit Musik verbunden sind.

Seit 2010 ermittelt die Agila Haustierversicherung jährlich die beliebtesten Hundenamen Deutschlands und der einzelnen Bundesländer. Im aktuellen Ranking wurden die Namen aller Hunde im Datenbestand für die einzelnen Bundesländer ausgewertet und entsprechend ihrer Beliebtheit eingestuft. Der zweitbeliebteste Hundename im Ländle ist Amy: Die Songwriterinnen Amy Winehouse, Amy Macdonald und Amy Grant könnten hier Patin gestanden haben. Wobei sicherlich auch die Bedeutung des Namens „die Liebende“ eine Rolle spielt, wie Agila-Expertin Franziska Obert ausführt: „Wer diesen Namen für seinen Vierbeiner wählt, hat wahrscheinlich einen besonders kinderlieben und familienfreundlichen Hund im Kopf, der gutmütig und geduldig ist.“ Auch Platz drei der beliebtesten Hundenamen in Baden-Württemberg kann mit der Musikbranche assoziiert werden. Denn Nala ist nicht nur der Name der Gefährtin von Simba in dem Disney-Musical „König der Löwen“, sondern auch der des ersten Kindes von Helene Fischer. Zugegeben, die Tochter der berühmten Schlagersängerin ist noch sehr klein und kann deshalb erst seit letztem Jahr als Namensgeberin fungiert haben. Luna, die Nummer eins in der Liste der beliebtesten Hundenamen in Baden-Württemberg, taucht dagegen schon 1986 in einem Mega-Hit der spanischen Band „Mecano“ auf: „Hijo de la Luna“ (Kind des Mondes) hieß die Nummer. Der manchmal melancholische, sehnsüchtige Blick eines Hundes spiegelt sich in den Klängen der schwermütigen Mondballade, die ein wenig bezaubernd auf den Zuhörer wirkt. Besonders angesagt in Baden-Württemberg sind auch die Hundenamen Emma und Bella. Kurze Namen mit zwei, maximal drei Silben sind also weiterhin im Trend, und häufig enden diese auf einen Vokal, weil die Hunde ihren Namen dann am besten verstehen.Agila

UNTERNEHMEN DER REGION