Seitenlogo
wag

Blockbuster der Woche Neue Geschichten vom Pumuckl

Ländle24 präsentiert den "Blockbuster der Woche" und versorgt Sie mit den wichtigsten Informationen zum Film. Wer spielt mit? Wer führte Regie? Das alles hier.

Der Pumuckl ist in der Werkstatt von Meister Eder kleben geblieben – und muss nun immer bei seinem menschlichen Freund Florian (Florian Brückner) bleiben

Der Pumuckl ist in der Werkstatt von Meister Eder kleben geblieben – und muss nun immer bei seinem menschlichen Freund Florian (Florian Brückner) bleiben

Bild: Constantin

Florian Eder (Florian Brückner) und seine Schwester Bärbel (Ina Meling) haben die alte Schreinerwerkstatt ihres Onkels Meister Eder geerbt. Lange stand sie leer, jetzt soll sie verkauft werden. Doch in der Werkstatt scheint es nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Es spukt! Und prompt wiederholt sich die Geschichte, der Pumuckl bleibt am Leim kleben und wird für Florian Eder sichtbar. Der kann seinen Augen kaum trauen: Ein Kobold?

Wenn ein Kobold für einen Menschen sichtbar wird, dann muss er für immer bei ihm, und so kommt es auch. Florian beschließt, seinen Job zu kündigen, die Werkstatt wieder herzurichten – und zusammen mit Pumuckl viele neue Abenteuer voller Spaß, Herzlichkeit und Schabernack zu erleben.

Hier geht's direkt zur Aufführung in den Kinos Aalen oder Heidenheim. „Neue Geschichten vom Pumuckl“ ist frei ab 0.

 

Besetzung: Florian Brückner, Milan Peschel, Frederic Linkemann, Ilse Neubauer, Katharina Thalbach, Teresa Rizos u.a. Drehbuch: Korbinian Dufter, Matthias Pacht, Moritz Binder und Katharina Köster

Regie: Marcus H. Rosenmüller

Produzenten: Simon Amberger, Korbinian Dufter, Rafael Parente

 

 


UNTERNEHMEN DER REGION