Seitenlogo
Andrea Schindler (Kultur,Sport,Tourismus)

Abschluss STADTRADELN am 12.07.2024 mit kostenlosen RadCheck

Am Freitag, den 12. Juli beschließen wir das diesjährige STADTRADELN wie immer mit einer kleinen Abschlussveranstaltung auf dem Platz vor dem Rathaus. Dieses Jahr haben wir aber noch ein besonderes Geschenk für alle Radler:innen.

Von 14:00 - 20:00 Uhr wird es im Bereich vor dem Tedi einen kostenlosen RadCheck geben, um die vom STADTRADELN strapazierten Räder - und natürlich auch alle anderen - sicherheitstechnisch wieder auf Vordermann zu bringen.
Fachkundige Mechaniker:innen werden die Räder auf Herz und Nieren prüfen. Dabei stehen sicherheitsrelevante Bauteile, wie Bremsen, Licht und Klingel im Vordergrund. Kleinere Mängel werden sofort behoben. Dazu gehören z.B. Bremsen einstellen, Lichtanlage überprüfen, Reifen aufpumpen, Fahrradhelm auf den richtigen Sitz prüfen, Reflektoren anbringen, Kette ölen und anderes mehr.
Für größere Reparaturen wird an die Fachwerkstätten verwiesen. Zudem gibt es Tipps für die regelmäßige Instandhaltung und viele Informationen rund ums Radfahren.

Um 19:00 Uhr beginnt dann die eigentliche Abschlussveranstaltung vor dem Rathaus.
Oberbürgermeister Henle wird die beeindruckendsten Leistungen unserer Radler:innen und Teams auszeichnen. Die Personen mit den meisten Radkilometern (verschiedene Altersklassen) erhalten wie immer einen kleinen Preis als Anerkennung für ihre Leistung. Zudem werden die aktivsten Teams und natürlich auch unser erstes Schulteam gewürdigt. Jeder anwesende Teamcaptain erhält eine Urkunde.

Und wie auch die vergangenen Jahre gibt es für alle Radler:innen, die mit dem Radl zur Veranstaltung kommen, noch ein kleines STADTRADELN-Geschenkle von uns.

Wir sind neugierig: Wie war Ihr persönliches STADTRADELN in diesem Jahr? Welche schönen oder auch weniger schönen Erlebnisse konnten Sie sammeln? Gab es irgendwelche technischen Probleme oder lief alles wie am Schnürchen oder passender vielleicht, wie eine gut geölte Kette? Oder gibt es vielleicht etwas, das wir vor Ort bei der Durchführung der Aktion noch für Sie verbessern können? Schreiben Sie uns unter agenda@giengen.de, wir freuen uns auf Ihre Mitteilung.

Zum Abschluss noch drei kurze Tipps fürs kommende Jahr:Da es in diesem Jahr vermehrt Account-Probleme gab, wenn mehrere Personen auf eine Mailadresse registriert hatten, bitten wir darum, dies im eigenen Interesse im nächsten Jahr soweit möglich zu vermeiden.
Bei Verwendung der STADTRADELN-App bitte unbedingt darauf achten, auch sicher korrekt eingeloggt zu sein. Ansonsten werden alle Werte nur auf dem Handy zwischengespeichert und können leicht verloren gehen.
Wer an der Einzelwertung zum Abschluss der jährlichen Radelaktion teilnehmen möchte, bitte keine Sammelaccounts mit mehreren Personen anlegen, da sonst die km-Leistungen der Einzelpersonen vom System nicht ermittelt werden können.

UNTERNEHMEN DER REGION