Seitenlogo
lis

Abo-Schülermonatskarten: Verzögerung beim Einzug der Eigenanteile

Der Heidenheimer Tarifverbund informiert darüber, dass das htv-Abo-Center im März vorläufig nur bei den Schülern den Eigenanteil einziehen wird, die im Präsenzunterricht sind. Aufgrund dieser Umstellung kommt es zu Verzögerungen beim Einzug der Eigenanteile.

Bild: stock.adobe.com/maho

Seit 15. März starten die Grundschulen wieder in den Regelunterricht. Die fünften und sechsten Klassen der weiterführenden Schulen kehren zum Präsenzunterricht zurück. Abschlussklassen nehmen seit Februar am Wechselunterricht teil.
 
Das htv-Abo-Center wird im März vorläufig nur bei den Schülern den Eigenanteil einziehen, die im Präsenzunterricht sind.
 
Diese Daten müssen noch in Abstimmung mit den Schulen erhoben werden. Um diese besondere Regelung innerhalb des Schülerabonnements umsetzen zu können, bedarf es umfangreicher Umstellungen. Daher verzögert sich der Einzug der Eigenanteile für die Schüler im Präsenzunterricht um einige Tage.
 
pm/Landratsamt
 


UNTERNEHMEN DER REGION